FAQ

Was ist das Schulprojekt?

Das Schulprojekt wurde ins Leben gerufen, um an Schulen für Toleranz und Akzeptanz gegenüber verschiedenen sexuellen Orientierungen zu werben.

 

Zusätzlich sollen ein Abbau von Vorurteilen und die Aufklärung über Homo-, Bi- und Transsexualität erfolgen.

 

Im Großraum Augsburg - und auf Anfrage über dessen Grenzen hinaus - führt Queerbeet Augsburg e.V. dieses Projekt durch.

 

 

wie sieht das genau aus?

Die Arbeit mit den Schüler*Innen erfolgt im Rahmen von 90-minütigen Workshops. Diese richten sich an Schüler*Innen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 aller Schulformen und finden in der Klasse ohne Lehrkraft statt.

 

Bei unserer Arbeit in der Klasse verfolgen wir den Peer-to-Peer-Ansatz, um den Jugendlichen auf Augenhöhe zu begegnen und auch die Möglichkeit zu persönlichen Fragen zu geben.

 

Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass die Schülerinnen und Schüler das Projekt gerne wahrnehmen und gut und kritisch mit uns diskutieren und arbeiten.

was kann das schulprojekt nicht leisten?

Wir sind bei der Durchführung unserer Workshops ausschließlich auf die Förderung von Toleranz und den Abbau von Vorurteilen bedacht und führen keinerlei Werbemaßnahmen, ganz gleich welcher Art, durch.

 

Wir können keine Sexualaufklärung leisten, ebenso wenig ist unser Workshop dazu geeignet, festgefahrene Konfliktsituationen in Klassen zu lösen.

Vielmehr sind das Schulprojekt als punktuelle Informationsveranstaltung zu verstehen.

 

Wir bieten allerdings gezielt Outingbegleitung an.

Kommt ihr nur an Schulen und nur während des unterrichts?

Nein. Gern kommen wir auch für andere schulische Veranstaltungen zu Ihnen, z.B. Aktionstage oder Workshops.

Wir halten unsere Workshops auch gern für Wohngruppen oder andere Jugendgruppen.

Bei Bedarf schulen wir auch gern Erwachsene.

Wenden Sie sich einfach an uns und wir finden gemeinsam einen Weg, wie wir auch Ihre Zielgruppe erreichen können.

interessiert?

Gerne kommen wir auch an Ihre Schule!

Um einen optimalen Ablauf garantieren zu können, bitten wir Sie um eine rechtzeitige Kontaktaufnahme vor dem geplanten Termin. Dies ermöglicht uns nicht nur eine bessere Planung, sondern auch die Möglichkeit, unseren Workshop auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Klasse anzupassen.

 

Sie erreichen uns hier.